Zeitschrift Umělec 2012/1 >> No Future For Censorship Übersicht aller Ausgaben
No Future For Censorship
Zeitschrift Umělec
Jahrgang 2012, 1
6,50 EUR
7 USD
Die Printausgabe schicken an:
Abo bestellen

No Future For Censorship

Zeitschrift Umělec 2012/1

12.10.2012 20:42

Mike Diana | cartoon | en cs de

Author dreaming of a future without censorship we have never got rid of. It seems, that people don‘t care while it grows stronger again.




12.10.2012 20:42

Kommentar

Der Artikel ist bisher nicht kommentiert worden

Neuen Kommentar einfügen

Empfohlene Artikel

Magda Tóthová Magda Tóthová
Mit Anleihen aus Märchen, Fabeln und Science-Fiction drehen sich die Arbeiten von Magda Tóthová um moderne Utopien, Gesellschaftsentwürfe und deren Scheitern. Persönliche und gesellschaftliche Fragen, Privates und Politisches werden behandelt. Die Personifizierung ist das zentrale Stilmittel für die in den Arbeiten stets mitschwingende Gesellschaftskritik und das Verhandeln von Begriffen, auf…
Terminator vs Avatar: Anmerkungen zum Akzelerationismus Terminator vs Avatar: Anmerkungen zum Akzelerationismus
Warum beugt ihr, die politischen Intellektuellen, euch zum Proletariat herab? Aus Mitleid womit? Ich verstehe, dass man euch hasst, wenn man Proletarier ist. Es gibt keinen Grund, euch zu hassen, weil ihr Bürger, Privilegierte mit zarten Händen seid, sondern weil ihr das einzig Wichtige nicht zu sagen wagt: Man kann auch Lust empfinden, wenn man die Ausdünstungen des Kapitals, die Urstoffe des…
Le Dernier Cri und das Schwarze Glied von Marseille Le Dernier Cri und das Schwarze Glied von Marseille
Alle Tage hört man, dass jemand mit einem etwas zusammen machen möchte, etwas organisieren und auf die Beine stellen will, aber dass … tja, was denn eigentlich ...? Uns gefällt wirklich gut, was ihr macht, aber hier könnte es einige Leute aufregen. Zwar stimmt es, dass ab und zu jemand aus einer Institution oder einem Institut entlassen wurde, weil er mit uns von Divus etwas veranstaltet hat –…
The Top 10 Czech Artists from the 1990s The Top 10 Czech Artists from the 1990s
The editors of Umělec have decided to come up with a list of ten artists who, in our opinion, were of crucial importance for the Czech art scene in the 1990s. After long debate and the setting of criteria, we arrived at a list of names we consider significant for the local context, for the presentation of Czech art outside the country and especially for the future of art. Our criteria did not…
ArtLeaks
27.07.2014 19:39
Wohin weiter?
teorie
Chaos a řád z pohledu historika umění
Pavel Liška
Weiterlesen …
rituale
POISON IDEA
POISON IDEA
Spunk Seipel
Zum Kunstbetrieb gehört sie einfach dazu: die Vernissage. Hier trifft man sich, pflegt Kontakte und der eigentliche Anlass, die Einweihung einer neuen Ausstellung und das Zeigen neuer Kunstwerke, gerät oft genug in den Hintergrund. Routine für die meisten, manchmal gähnend langweilig oder verkrampft, aber die Hoffnung bleibt, doch hin und wieder ein besonderes Erlebnis zu haben. Die Vernissage…
Weiterlesen …
Guerillas
Belarus - Deutschland: Verbotene Liebe
Belarus - Deutschland: Verbotene Liebe
Alena Boika
Das uralte “Partisanen”-Thema, daß sich großer Beliebtheit in der belorussischen Kunst erfreut, läßt sich verschieden erklären. Besonders eines darf man nicht vergessen: Dass die Partisanen immer dann auftauchen, wenn es einen Feind gibt, gegen den man seine Angriffe auch ausführen kann. Der letzte reale “wirkliche” Feind waren die deutsch-faschistischen Eroberer. Ungeachtet der scheinbar weit…
Weiterlesen …
lösungen
Antonio Negri  im Porzellanladen
Antonio Negri im Porzellanladen
Palo Fabuš
Wenn wir uns die Frage stellen, welche eindeutige Botschaft die postmoderne Theorie hinterlassen hat und ob es eine solche Botschaft überhaupt gibt, hätten wir ziemlich damit zu tun, uns auf eine Fassung zu einigen. Ihr Beitrag lässt sich zwar nicht auf Begriffe wie Verschwommenheit, Uneindeutigkeit, Verwirrung oder bloße Skepsis reduzieren, aber nach einer Lösung würden wir eher vergeblich…
Weiterlesen …
Bücher und Medien, die Sie interessieren könnten Zum e-shop
Limited edition of large posters printed on gloss coated paper for Mike Diana's exhibition in London. Size 100 x 70 cm.
Mehr Informationen ...
10 EUR
11 USD
Big book of collected works. Cartoons, drawings and paintings brought together for the first time. BOOK \"AMERICA\" OF 528...
Mehr Informationen ...
55 EUR
62 USD
1999, 21.5 x 28 cm, screen print on paper
Mehr Informationen ...
95 EUR
107 USD
2001, 17.8 x 22.9 cm, Painting on Canvas
Mehr Informationen ...
555,60 EUR
624 USD

Zitat des Tages Der Herausgeber haftet nicht für psychische und physische Zustände, die nach Lesen des Zitats auftreten können.

Die Begierde hält niemals ihre Versprechen.
KONTAKTE UND INFORMATIONEN FÜR DIE BESUCHER Kontakte Redaktion

DIVUS LONDON 
Enclave 5, 50 Resolution Way 
London SE8 4AL, United Kingdom

Open Wednesday to Saturday 12 - 6 pm

 

Office: +44 (0) 20 8692 5157
 

Ivan Mečl
ivan@divus.org.uk, +44 (0) 7526 902 082

 

Shop
shop@divus.org.uk, +44 (0) 20 8692 5157

DIVUS PERLA
Former papermill area, Nádražní 101
252 46 Vrané nad Vltavou, Czech Republic
ivan@divus.cz, +420 602 269 888

Open from Wednesday to Sunday between 11am to 6pm. From 15.12. to 15.1. only on appointment.

 

DIVUS BERLIN
at ZWITSCHERMASCHINE
Potsdamer Str. 161, 10783 Berlin, Germany

berlin@divus.cz, +49 (0) 1512 9088 150
Open Wednesday to Saturday 2 - 7 pm

 

DIVUS WIEN
wien@divus.cz
DIVUS MEXICO CITY
mexico@divus.cz
DIVUS BARCELONA
barcelona@divus.cz
DIVUS MOSCOW & MINSK
alena@divus.cz

DIVUS NEWSPAPER IN DIE E-MAIL
Divus Visit Divus in London! | Enclave 5, 50 Resolution Way | One stop: from London Bridge to Deptford and you are there.